Zur Startseite THOMAS SCHAUER | HEILPRAKTIKER

Platzhalter

Körper Rückenschmerzen
Diabetes-Spätschäden

Seele Burn-Out
Angst vor dem Tod und
Lebensentscheidungen

Was ist Glück?

Service Therapieverfahren
Warum zum Heilpraktiker?
Warum zu Thomas Schauer?
Häufig gestellte Fragen (FAQs)
Infos und Filme

Preisliste
Kontakt

 
           

Platzhalter links

Licht am Horizont

Seelenpflege: „Prost, auf die Antidepressiva!“, Alternativen unbekannt.

  • 50% aller Krankenbetten sind mit psychisch kranken Patienten belegt
    (Quelle: Dale Carnegie, Sorge Dich nicht – lebe!)
  • 1,2 Milliarden Tagesdosen Antidepressiva in Deutschland (Quelle: wikipedia, Antidepressivum)
  • 12% gelten als „riskante Alkoholtrinker“ in Deutschland (Quelle: wikipedia, Alkoholkrankheit)

Körper und Selle kann man nicht trennen, aber der Mensch kann nur in dieser Einheit mit Erfolg behandelt werden. Weil aber in unserem Kulturkreis diese Trennung vorgenommen wird, habe ich für Körper und Seele zwei Bereiche geschaffen.

Die Seele als Objekt, das wir ewig besitzen und deshalb gepflegt werden muss.

Unsere Seele begleitet uns nicht nur in diesem Leben – seit es Religionen gibt, dürfte sich das schon herum gesprochen haben. Sollten Sie dennoch Zweifel daran haben, lesen Sie bitte hier. Neurodermitis ist ein guter Beweis: Sie tritt nach Ansicht der Naturheilkunde immer dann auf, wenn wir eine große, psychische Last aus vorangegangenen Leben, der Familiengeschichte und aus diesem Leben mit uns tragen. Wundert es Sie noch, daß mit herkömmlichen Ansätzen noch keine Ursache der Neurodermitis gefunden werden konnte?
(Quelle: wikipedia)

Die Seele wird weniger gepflegt als der Körper, und weit weniger als Auto,
Computer und Handy.

Mittlerweile kümmern sich immer mehr Menschen um die 3 wichtigsten Faktoren der körperlichen Gesundheit: Gesunde Ernährung, Bewegung und Wasser. An die Seele denken nur Wenige. Vielleicht liegt es daran, daß man immer noch als schwach gilt, wenn man sich mit psychischen Problemen outet und einen "Burn Out" anspricht. Vielleicht liegt es auch an dem Unvermögen Einzelner, die sich nicht daran gewöhnen können, daß es Dinge auf dieser Welt gibt, die nicht messbar sind und trotzdem existent, wie z.B. Liebe, Glück oder eben seelisches Leiden.

Der Grad an Durchschnittswissen über unsere Seele hätte ebenfalls Luft nach oben: Viele interessieren sich für Autos, Computer und Handys – und das ist auch gut so, es sei Ihnen gegönnt. Sehr viel geringer ist die Anzahl an Menschen, die sich mit dem menschlichen Körper auskennen. Zumindest in den Schulen wird im Fach Biologie darüber gelehrt. Aber in fast keiner Schule wird gelehrt, wie man

  • glücklich wird,
  • welche wahren Ziele man im Leben haben kann und welche davon die Richtigen für mich sind,
  • wie man seelische Probleme löst,
  • wie man Schicksalsschläge verarbeitet,
  • ernsthaft verzeiht, und warum man selbst davon profitiert
  • Angst verdaut und Sorgen auflöst.

Von Lösungsmittel und anderen Mittel zur Lösung seelischer Hilfeschreie.

Apropos "lösen": Das Lösungsmittel Alkohol wird unter der Hand tatsächlich als Sorgenlöser verkauft. Ich kann nur davon abraten, nicht zuletzt, weil der Staat damit viele Steuergelder einnimmt und die Bürger für die verursachten Schäden aufkommen. Vor allem ist es die schädlichste Droge für die eigene Familie und löst die Ursachen der Probleme nicht.
Nicht unter der Hand, sondern hoch offiziell werden Psychopharmaka als Sorgenlöser verkauft. Schon vor 12 Jahren waren es 50 Euro pro Kopf – insgesamt 4 Milliarden Euro alleine in Deutschland, nur um Sorgen zu maskieren, die Ursachen bleiben, die Nebenwirkungen kommen. Bezahlt wird Alles letztendlich von uns. Alles läuft rund im Hamsterrad – haben Sie bemerkt, wer der Hamster ist?

Um die Ursachen, die unseren Seelen zusetzen, kümmern sich nur Wenige,
aber ich bin dabei.

Besser und vor allem schneller und günstiger ist ein Besuch beim Heilpraktiker und kostet im Vergleich so viel wie wenige Flaschen Hochprozentiges oder dauerhafte Medikamentenzuzahlungen, welche die Ursachen doch nicht lösen – das erste Beratungsgespräch ist sogar kostenlos.

Konnte ich Ihr Interesse wecken? Lesen Sie weiter bei Service, denn Einfachheit ist eines unserer Grundbedürfnisse. Oder erfahren Sie mehr über unsere Beziehung zum Körper.

 

© Naturheilpraxis Thomas Schauer | Über mich | Impressum | Google+ | 18.03.2016